Auszeichnungen & Erfolge

Olympische Winterspiele 1960 in Squaw Valley

  • 4. Platz im Slalom und 5. Platz in der Alpinen Kombination

 

Weltmeisterschaft 1962 in Chamonix

  • Bronze in der Alpinen Kombination

 

Olympische Winterspiele 1964 in Innsbruck

  • Gold in der 3er Kombination – damals noch kein Olympisches Gold, zählte nur als Weltmeistertitel

 

Weltmeisterschaft 1666 in Portillo

  • Bronze in der Kombination

 

Olympische Winterspiele 1968 in Grenoble

  • 5. Platz in der Kombination

 

Weitere Erfolge

  • 16-facher Deutscher Meister
  • 2-facher Sieger beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel:Slalom 1963, Abfahrt 1965
  • 2-facher Sieger auf der Kandaharabfahrt in Garmisch-Partenkirchen
  • Sieger beim Lauberhornrennen in Wengen: Slalom 1964
  • Sieger beim 3-Tre-Rennen in Madonna di Campiglio: Slalom 1966
  • 3-facher Weltrekord bei Geschwindigkeitsrennen
  • 2-facher Sieger auf dem Chuenisbärgli in Adelboden im Slalom und Riesenslalom 1960
  • 2 weitere 3. Plätze auf dem Chuenisbärgli in Adelboden im Riesenslalom 1959 und 1963

 

Er wurde 1964 vom Deutschen Bundespräsidenten mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.

 

 

Als Double für James Bond-Darsteller George Lazenby wirkte er in dem Spielfilm James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät mit.